lebensberater-ausbildung-logo-1200x250

Da es sich bei der Lebens- und Sozialberatung um eine außerordentlich verantwortungreiche Tätigkeit handelt, sind gewisse - persönliche und fachliche - Voraussetzungen zu erfüllen!

Der Ausbildungslehrgang Lebens- und Sozialberatung mit Abschlussprüfung dauert 5 Semester; die Absolvierung des Berufspraktikums, welches schon während des Lehrganges beginnt, dauert zusätzlich noch etwa 2 bis 4 Semester (wobei das Praktikum je nach Zeitaufwand auch während der 5-semestrigen Ausbildung vollendet werden kann).

Praktikum für LSB (Lebensberater) in Ausbildung können bei unserem Partnerverein Sonnenkind absolviert werden oder in einem selbstbestimmten und selbst organisiertem Praktikum unter Supervision durch unsere Lebensberater.

Am 27. März 2015 startet zum wiederholten Male die Integrierte Vollausbildung zum/zur Psychosozialen Berater/in / Diplom Lebens- und Sozialberater/in in Kooperation mit Dr. Viktor Fiala, welcher eine Zusatzausbildung "Lösungsorientierte Aufstellung" abhalten wird! Unsere Trainer und Trainerinnen vermitteln Ihnen in unserem staatlich zertifizierten und registrierten Diplom-Lehrgang Lebensberatung alles wissenswerte rund um das wichtige Thema der Lebens- und Sozialberatung. Eine Berufsausbildung als LebensberaterIn mit dem methodischen Schwerpunkten des systemischen Coaching- und Beratungsansatzes sowie die Grundlagen des NLP (Neuro Linguistische Prozessarbeit).

In unserer integrierten Vollausbildung erlangen Sie auch die Berechtigungen NLP-Practitioner. Ebenso erlangen Sie eine stufenweise Berufsberechtigung als Trainer oder Trainerin in der Erwachsenenbildung (vor allem AMS Kontext) tätig zu werden, danach als Supervisorin / Supervisor und MentaltrainerIn sowie LeiterIn von Selbsterfahrungen sowohl für Einzelne als auch für Gruppen und Teams. Die Diplom-Ausbildung zum/zur LebensberaterIn ist nicht nur beruflich zu verwerten - Lebensberatung in Österreich ist ein reglementiertes, bewilligungspflichtiges Gewerbe - sondern auch als Lehrgang zur Persönlichkeitsentwicklung und als Kommunikationstraining ideal.

Sparen Sie sich mehrgleisige Ausbildungen zum/zur MentaltrainerIn, zum/zur MediatorIn, SupervisorIn oder TrainerIn im Erwachsenenbildungsbereich und starten sie die 1. Integrierte Vollausbildung und qualifizieren Sie sich dadurch zum/zur Diplom Lebens- und SozialberaterIn. Unsere Lehrgangs-Registrierungsnummer: ZA-LSB 234.0/2012

Mehr zum Gewerbe der Psychologischen Beratung | Lebens- und Sozialberatung findest Du im neuen Memorandum der WKO.

Heft-Memorandum-Psychologengesetz-2013