Home / Upgrade /

Upgrade Selbsterfahrung

lebensberater-ausbildung-logo-1200x250

Upgrade- / Fortbildung Selbsterfahrung

Um als Lebens- und SozialberaterIn selbständig Selbsterfahrung etwa für in Ausbildung befindliche künftige KollegInnen durchführen zu können, ist der Nachweis von mindestens 150 Stunden zusätzlicher Qualifikation gefordert (BGBL. II, 112. Verordnung vom 14.3.2006, Änderung der Lebens- und Sozialberater-Verordnung).
Supervision für LSB bietet genau diese Fortbildungsmöglichkeit an.

Was ist Selbsterfahrung?

Oft liegen belastende Erlebnisse, einschränkende Loyalitäten, (un)bewusste Verpflichtungen oder mangelnde Zuwendung und stärkende Wurzeln und Ressourcen, eng beieinander, oft werden nur die belastenden Aspekte wahrgenommen.

Beides zu kennen (und zu verarbeiten) ist wichtige Voraussetzung für die eigene Identität und ein geglücktes Leben.  In der Selbsterfahrung wenden wir uns der eigenen Familiengeschichte zu mit dem Ziel alte Belastungen abzulegen und mit Ressourcen gestärkt ins Leben zu gehen.

Inhalt des Upgrade:

  • Die Arbeit mit dem inneren Kind (40 Einheiten)

Die dunkle Seite des inneren Kind (40 Einheiten)

  • Resourcen & Kraftquellen entdecken (10 Einheiten)
  • Die Arbeit auf der Time-Line (10 Einheiten)
  • Arbeit mit Soziogrammen (50 Einheiten)

Mit der Teilnahme am Selbsterfahrungs-Upgrade erlangen Sie die Ausbildungsberechtigung um Einzel- und Gruppen-Selbsterfahrungen zu leiten. Die Lebensberater-Verordnung schreibt hier ein Upgrade in Höhe von zusätzlich 150 Stunden Selbsterfahrung vor.

Kosten für den Besuch des Upgrades: € 2.400,00 inkl. USt.

Offen für TeilnehmerInnen aus allen Lebensberater-Ausbildungen!